Text / Für Kunden / Local Business

Premium Brillen online anprobieren
Auf volz.ch können Sie Brillen online anprobieren. Direkt von zuhause. Virtuell. Bei der Kaufentscheidung und beim Anpassen helfen wir Ihnen dann persönlich weiter.

Kategorie

Text, Content Marketing

Kunde

Einzelhandel

Jahr

2021

Beim Brillenkauf gilt es, einiges zu beachten. Das Gestell sollte gut sitzen und komfortabel sein. Die Brille sollte ausserdem unbedingt zu Ihrem Typ passen. Die Brille unterstreicht – mitten im Gesicht – den persönlichen Stil. Sie verändert, wie Ihr Gesicht wahrgenommen wird. Die Brille ist ein Blickfang.

Bei Volz Optik können Sie Premium Brillen zuhause anprobieren. Das funktioniert mit einem grossen Sortiment einiger unserer persönlich ausgewählten Manufakturen. Beim Anprobieren hilft die integrierte Kamera auf dem Smartphone, Tablet oder am Desktop.

«Das Einkaufsverhalten vieler Menschen hat sich verändert», so Marco Weber, Co-Geschäftsleiter von Volz Optik Thun. «Viele Menschen informieren sich heute vor einem Kauf zuerst online, bevor sie in ein Geschäft gehen, um das Produkt zu kaufen. Dem wollen wir Rechnung tragen und den Kunden die Möglichkeit bieten, tolle Brillen auch zu Hause anprobieren zu können.»

Try-On gleich ausprobieren

Der virtuelle Try-On funktioniert ganz einfach: Zuerst wählen Sie eine Brille aus. Dann wird Ihr Gesicht gescannt. Dafür drehen Sie Ihr Gesicht einfach nach rechts und links. Anschliessend können Sie die Brille aus allen Perspektiven live auf Ihrem Gesicht ansehen. Und natürlich funktioniert die Sache auch mit mehreren Brillen nacheinander, ohne das Gesicht erneut scannen zu müssen.

Haben Sie sich für eine Brille entschieden, ist der nächste Schritt der zu Volz Optik Thun. Wir bestellen die Brille für Sie, vereinbaren einen Termin und schauen uns alles in Ruhe direkt im Geschäft an.

Und wenn Sie sich dann für die Brille entscheiden, kümmern wir uns natürlich um den korrekten Sitz. Und wie immer erhalten Sie den kompletten Volz-Service. Inklusive der sechsmonatigen Verträglichkeitsgarantie ohne Wenn und Aber. Die nachhaltige Zufriedenheit unserer Kundschaft ist unser oberstes Ziel.

Weitere Arbeiten

Corona und die Bildungskrise

Das deutsche Bundesverfassungsgericht hat das seit 2015 bestehende Verbot geschäftsmässiger Suizidassistenz für verfassungswidrig erklärt. Der Gesetzgeber muss nun festlegen, unter welchen Voraussetzungen diese Suizidassistenz ermöglicht wird. Eine grosse Herausforderung für die Diakonie, wie die aktuelle Debatte zeigt. Einblicke in Deutschland und ein Vergleich mit der Schweiz.

Erste Hilfe bei psychischen Problemen: Nichtstun ist immer falsch

Corona macht uns weltweit zu schaffen. Doch neben den rein körperlichen Auswirkungen einer Infektion sind weitreichende Umwälzungen im Gange. Kinder leiden am meisten unter den psychischen Auswirkungen, die Kinderarbeit wächst, genauso wie die häusliche Gewalt an Frauen. Ein Überblick zum Schluss eines herausfordernden Jahres.

Auch so wirkt Corona auf die Menschen ein

Corona macht uns weltweit zu schaffen. Doch neben den rein körperlichen Auswirkungen einer Infektion sind weitreichende Umwälzungen im Gange. Kinder leiden am meisten unter den psychischen Auswirkungen, die Kinderarbeit wächst, genauso wie die häusliche Gewalt an Frauen. Ein Überblick zum Schluss eines herausfordernden Jahres.

Optik-Trends 2021: Aufgepasst!

Eine auffällige und trotzdem feinrandige Brille? Das geht. Zum Beispiel mit 3D. Alles möglich und durch die Pandemie doch alles anders: erste Trends für die Brillenmode 2021 zeichnen sich ab.