Text

Bildwort steht für integrierte Kommunikationslösungen. Bei uns erhalten Sie exzellente Leistungen in den Bereichen Text, Web und Beratung. Hier können Sie sich ein genaueres Bild machen.

Journalismus

Als ausgebildeter Journalist mit fast zwanzig Jahren Erfahrung biete ich Ihnen Textdienstleistungen jeder Art. Egal ob kurzer Bericht, lange Reportage, packende Rede oder gefühlvolles Interview. Als Redaktionsleiter und Chefredakteur verschiedener Magazine und Formate habe ich mir  das notwendige Know-how erarbeitet.

Ich biete Ihnen

  • Berichte, Reportagen
  • Reden, Vorträge
  • Interviews

Content Marketing

Sie haben etwas zu sagen. Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Botschaften zu setzen. Dafür denke ich gemeinsam mit Ihnen von Ihren Zielgruppen her. Was möchten Ihre Kundinnen und Kunden, Ihre Stakeholder und Verantwortungstragenden hören? Die richtige Mischung der relevanten Kanäle macht dabei häufig den Unterschied.

Ich biete Ihnen

  • Advertorials, Affiliated Texting
  • eine strategische Kanaloptimierung
  • Einzelmassnahmen bis hin zu kompletten Dauerkampagnen
  • laufend aktualisierte Google-Zertifizierungen

Medienarbeit

Seit fünfzehn Jahren vertrete ich als Pressesprecher nationale und internationale Organisationen. Dabei bewege ich mich in sämtlichen europäischen Medienmärkten. Ergebnis ist eine stets gewachsene interkulturelle Kompetenz, genauso wie eine Kommunikation in deutscher, englischer und französischer Sprache.

Ich biete Ihnen

  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Pressesprecher auf Mandatsbasis
  • Unterstützung in einzelnen Massnahmen und andauernden Kampagnen

Aus der Arbeit: Aktuelle Referenzen

Vermitteln statt ansagen – Homeoffice verlangt einen neuen Führungsstil

Vermitteln statt ansagen – Homeoffice verlangt einen neuen Führungsstil

Das deutsche Bundesverfassungsgericht hat das seit 2015 bestehende Verbot geschäftsmässiger Suizidassistenz für verfassungswidrig erklärt. Der Gesetzgeber muss nun festlegen, unter welchen Voraussetzungen diese Suizidassistenz ermöglicht wird. Eine grosse Herausforderung für die Diakonie, wie die aktuelle Debatte zeigt. Einblicke in Deutschland und ein Vergleich mit der Schweiz.

Corona und die Bildungskrise

Corona und die Bildungskrise

Das deutsche Bundesverfassungsgericht hat das seit 2015 bestehende Verbot geschäftsmässiger Suizidassistenz für verfassungswidrig erklärt. Der Gesetzgeber muss nun festlegen, unter welchen Voraussetzungen diese Suizidassistenz ermöglicht wird. Eine grosse Herausforderung für die Diakonie, wie die aktuelle Debatte zeigt. Einblicke in Deutschland und ein Vergleich mit der Schweiz.

Ist Suizidbeihilfe Aufgabe der Diakonie?

Ist Suizidbeihilfe Aufgabe der Diakonie?

Das deutsche Bundesverfassungsgericht hat das seit 2015 bestehende Verbot geschäftsmässiger Suizidassistenz für verfassungswidrig erklärt. Der Gesetzgeber muss nun festlegen, unter welchen Voraussetzungen diese Suizidassistenz ermöglicht wird. Eine grosse Herausforderung für die Diakonie, wie die aktuelle Debatte zeigt. Einblicke in Deutschland und ein Vergleich mit der Schweiz.

Premium Brillen online anprobieren

Premium Brillen online anprobieren

Skandinavische Designtradition, 100% federleichter, japanischer Titan und bis zu 400 kontrastierende Farbkombinationen: Sehkultur für die etwas Mutigeren.

“Abzustimmen ist ein Grundrecht”

“Abzustimmen ist ein Grundrecht”

Mehr als eine Million Menschen sind in der Schweiz armutsgefährdet oder arm. Corona verschärft dies stark. Nur 12 Kantone führen jedoch einen Armutsbericht. Caritas und die Berner Fachhochschule legen nun ein eigenes Konzept für ein kantonales Armutsmonitoring vor.

Kaiserswerther Verband diskutiert Suizidassistenz

Kaiserswerther Verband diskutiert Suizidassistenz

Mehr als eine Million Menschen sind in der Schweiz armutsgefährdet oder arm. Corona verschärft dies stark. Nur 12 Kantone führen jedoch einen Armutsbericht. Caritas und die Berner Fachhochschule legen nun ein eigenes Konzept für ein kantonales Armutsmonitoring vor.

«Übersicht über Armut im ganzen Land dringend notwendig»

«Übersicht über Armut im ganzen Land dringend notwendig»

Mehr als eine Million Menschen sind in der Schweiz armutsgefährdet oder arm. Corona verschärft dies stark. Nur 12 Kantone führen jedoch einen Armutsbericht. Caritas und die Berner Fachhochschule legen nun ein eigenes Konzept für ein kantonales Armutsmonitoring vor.

Erste Hilfe bei psychischen Problemen: Nichtstun ist immer falsch

Erste Hilfe bei psychischen Problemen: Nichtstun ist immer falsch

Corona macht uns weltweit zu schaffen. Doch neben den rein körperlichen Auswirkungen einer Infektion sind weitreichende Umwälzungen im Gange. Kinder leiden am meisten unter den psychischen Auswirkungen, die Kinderarbeit wächst, genauso wie die häusliche Gewalt an Frauen. Ein Überblick zum Schluss eines herausfordernden Jahres.

"Insgesamt kann der Gutachter guten Gewissens die Höchstnote geben und dem Verfasser wünschen, auch weiterhin vor Ort zu sein, wenn es des der journalistischen Expertise bedarf. Gewissenhaft recherchieren, präzise beobachten, attraktiv erzählen: Tom Fluegge weiß, wie das geht."

Gutachten zur Abschlussarbeit, Journalismus, Freie Journalistenschule Berlin

"Herr Fluegge arbeitet ausgesprochen kompetent, hocheffizient und absolut zuverlässig. Die Zusammenarbeit mit ihm ist sehr erfreulich."

Dr. Christine-Ruth Müller, Geschäftsführerin, Kaiserswerther Verband KWV, Berlin.

"Sein kollegiales Wesen, seine grosse Sachkompetenz und die ausgeprägte Teamfähigkeit machten es möglich, dass er die inhaltlich komplexen Sachverhalte in einem anspruchsvollen organisatorischen Bedingungsfeld stets in allerbester Weise bearbeiten und erledigen konnte.

Dr. Michael Bünker, Generalsekretär, CPCE, Wien

Mit dem richtigen Content erreichen Sie Ihre Zielgruppen besser.