Text / Für Kunden / Local Business

Orgreen: Brillen für aussergewöhnliche Menschen
Skandinavische Designtradition, 100% federleichter, japanischer Titan und bis zu 400 kontrastierende Farbkombinationen: Sehkultur für die etwas Mutigeren.

Kategorie

Text, Content Marketing

Kunde

Einzelhandel

Jahr

2021

Drei langjährige Freunde, die das erste Sonnenbrillen-Label aus Skandinavien gründen wollten. Die Herausforderung: Keiner von ihnen ist Optiker oder war je in der Branche aktiv. Doch ihre Brillen finden reissenden Absatz. Das ist die Kurzfassung der Story von Orgreen.

1997, am Anfang, so Gründer und CEO Henrik Orgreen, mussten sie alles lernen. Design, Produktion, alles war neu. Es dauerte eineinhalb Jahre, bis sie mit den ersten drei Modellen auf den Markt konnten. Drei Jahre später folgten die ersten Korrekturbrillen.

Neue Wege waren nötig, um als kleines und neues Label aufzufallen. Materialien, Farben, Konventionen und Kombinationen: nichts war Orgreen heilig. Titan, Edelholz, Horn, Perlmutt und Azetat wurden verarbeitet. Warum nicht Edelholz und Titan in ein und derselben Brille? Dazu kamen einzigartige, reflektierende, auch zweifarbige Brillen.

Der dänische Hintergrund macht ihre Designs besonders, meint Henrik Orgreen. Die Balance aus alt und neu, der Blick auf Linien und das Finish. Genauso setzt Orgreen seit 2003 auf eine Produktion ihrer Rahmen in Japan. Gerade der dortige Blick auf die Details sei wie eine natürliche Ergänzung zur eigenen Firmenphilosophie. Schliesslich sei Japan der Place to go für die Verarbeitung von Titan.

Orgreen-Brillen verleihen der Persönlichkeit stärkeren Charakter, so Tobias Wandrup, Mitgründer und Designchef des dänischen Labels. Man suche nicht danach, die Brillen so unsichtbar wie möglich zu machen. Charakter sei das Stichwort.

Für jedes Brillenmodell werden bis zu 300 Entwürfe per Hand gezeichnet, in den Computer übertragen, ausgewählt im hauseigenen Prototyp-Labor gefertigt und selbst getestet. Die Herstellung eines Orgreen-Brillenrahmen dauert bis zu sechs Monate. Mehr als 100 teils handgefertigte Arbeitsschritte an acht unterschiedlichen Produktionsstandorten. So erhalten die Kundinnen und Kunden nicht nur eine Brille, die sie wollen, sondern auch ein Produkt, das sie überrascht.

Eleganz trifft auf ultraleichten Tragekomfort – dieses Motto zeichnet besonders die aktuellen Titan-Modelle von Orgreen aus. Moderne Formen aus hochwertigen Materialien in einzigartigen Farben und bis zu 400 Farbkombinationen. Die aktuellen Kollektionen legen den Fokus auf skandinavische Designtradition, zeitlose Modernität und schlichte Silhouetten. Für die etwas Mutigeren unter uns. Orgreen macht Brillen für aussergewöhnliche Menschen.

Weitere Arbeiten

Corona und die Bildungskrise

Das deutsche Bundesverfassungsgericht hat das seit 2015 bestehende Verbot geschäftsmässiger Suizidassistenz für verfassungswidrig erklärt. Der Gesetzgeber muss nun festlegen, unter welchen Voraussetzungen diese Suizidassistenz ermöglicht wird. Eine grosse Herausforderung für die Diakonie, wie die aktuelle Debatte zeigt. Einblicke in Deutschland und ein Vergleich mit der Schweiz.

Erste Hilfe bei psychischen Problemen: Nichtstun ist immer falsch

Corona macht uns weltweit zu schaffen. Doch neben den rein körperlichen Auswirkungen einer Infektion sind weitreichende Umwälzungen im Gange. Kinder leiden am meisten unter den psychischen Auswirkungen, die Kinderarbeit wächst, genauso wie die häusliche Gewalt an Frauen. Ein Überblick zum Schluss eines herausfordernden Jahres.

Auch so wirkt Corona auf die Menschen ein

Corona macht uns weltweit zu schaffen. Doch neben den rein körperlichen Auswirkungen einer Infektion sind weitreichende Umwälzungen im Gange. Kinder leiden am meisten unter den psychischen Auswirkungen, die Kinderarbeit wächst, genauso wie die häusliche Gewalt an Frauen. Ein Überblick zum Schluss eines herausfordernden Jahres.

Optik-Trends 2021: Aufgepasst!

Eine auffällige und trotzdem feinrandige Brille? Das geht. Zum Beispiel mit 3D. Alles möglich und durch die Pandemie doch alles anders: erste Trends für die Brillenmode 2021 zeichnen sich ab.