Referenz: CPCE

Kommunikation der Kulturen

Die Communion of Protestant Churches in Europe CPCE ist die Dachorganisation nahezu aller evangelischer Kirchen in Europa. Vertretungen aus mehr als zwanzig Ländern formen diese wohl einzigartige Organisation mit Sitz im internationalen Wien und Kooperation in Brüssel. Die CPCE arbeitet in englischer, deutscher und französischer Sprache.

Bereits 2007 wurde ich zum Pressesprecher der CPCE gewählt. Eine ausgesprochen herausfordernde und lehrreiche Tätigkeit inmitten eines internationalen, vielsprachigen und vor allem interkulturellen Arbeitsfeld. Durch ein vielseitiges Mentoring-Programm erhielt ich wertvolle Einblicke in die internationale Arbeit in Genf und die EU-Arbeit in Brüssel. 

Während meiner Zeit als Kommunikationsverantwortlicher habe ich die Feinheiten der interkulturellen Kommunikation gelernt. Nuancen, die einen großen Unterschied machen. Tendenzen, die unausgesprochen über Für und Wider entscheiden. Die Einsicht, dass sich Organisationskommunikation nie als Selbstzweck, sondern immer als Dienstleistung verstehen sollte.

Viele Jahre bin ich kreuz und quer durch Europa gereist. Im Anschluss an meine Tätigkeit als Pressesprecher wurde ich angefragt, der Organisation weiter kommunikativ unter die Arme zu greifen, was ich bis heute gern tue.

Ein Beispiel aus 129 Kunden.

Kontakt